UKV Zahnzusatzversicherung ZahnPRIVAT Premium, Optimal, Kompakt - Zahnzusatzversicherung, Zahnversicherung, Zahnersatzversicherung

ukv.zahnzusatzpolice.de ein Service von ZVO-Versicherungsmakler

UKV ZahnPRIVAT Premium

Der UKV ZahnPRIVAT Premium ist ein Tarif mit hohen Leistungen im Zahnbereich, der vor allem bei Leistungen im Bereich der Kieferorthopädie für Kinder punkten kann.

Die UKV ZahnPRIVAT Premium Highlights für Zahnersatz und Zahnbehandlung

Die UKV ZahnPRIVAT Premium Highlights für Kieferorthopädie

Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) leistet zwar für Kieferorthopädie bei Kindern und Jugendlichen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Diese Personen werden jedoch in Kieferorthopädische Indikationsgruppen (KIG) eingeteilt, je nach Schwere der Zahn- und Kieferfehlstellungen. Für Personen, die in die KIG 3, 4 oder 5 eingeteilt werden, erstattet die GKV die Leistung zu 100%, für KIG 1 und KIG 2 jedoch nicht.

Damit sind vor allem Kinder betroffen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und in KIG 1 oder KIG 2 eingeteilt wurde. Das kann teuer werden! Der UKV ZahnPRIVAT Premium greift hier ein und reduziert die Kosten für die kieferorthopädischen Maßnahmen um bis zu 90%.

Der UKV ZahnPRIVAT Premium im Detail

Leistungen des UKV ZahnPRIVAT Premium
Gesellschaft UKV
Tarif ZahnPRIVAT Premium
Beitrag mtl.
bei Alter 35 Jahre
26.85 Euro
Antrag anfordern Antrag anfordern
Leistungsübersicht
Zahnersatz 90%
Zahnbehandlung 90%
Prophylaxe 90% bis 120,- € / 1 x pro Jahr
Kieferorthopädie Kinder ja
Kieferorthopädie Erwachsene ja
Finanztest-Urteil sehr gut (1,0)
Leistungsinhalte: Zahnersatz
Zahnersatz 90%
Regelversorgung
Krone 90%
Brücke 90%
Implantat 90%
Teilprothese 90%
Teleskopprothese 90%
Vollprothese 90%
Implantatgetragene Prothese 90%
Funktionsanalytische und -therapeutische Behandlung 90%
Veneers (Keramikverblendschalen) 90%
Besonderheiten Zahnersatz Erstattung Zahnersatz: 90% der Restkosten
Leistungsinhalte: Zahnbehandlung
Zahnbehandlung 90%
Wurzelbehandlung mit Kassenleistung 90%
Wurzelbehandlung ohne Kassenleistung 90%
Wurzellängenmessung ohne Kassenleistung 90%
Parodontalbehandlung mit Kassenleistung 90%
Parodontalbehandlung ohne Kassenleistung 90%
Besonderheiten Zahnbehandlung Erstattung Zahnbehandlung: 90% der Restkosten.
Leistungsinhalte: Prophylaxe
Prophylaxe ja
Erstattungshöhe 90% bis 120,- € / 1 x pro Jahr
Entfernung von harten und weichen Belägen nein
Professionelle Zahnreinigung bis 108,- € / 1 x pro Jahr
Mundhygiene ja
Zungenhygiene nein
Prothesenhygiene nein
Karies- und Parodontalprophylaxe nein
Versiegelung der Fissuren ja
Bakterienanalyse und DNA-Test nein
Besonderheiten Prophylaxe Versiegelungen der Fissuren / pro Jahr 108,- €
Mundhygiene / pro Jahr 108,- €
Leistungsinhalte: Füllungen
Füllungen 90% der Restkosten
Kompositfüllung (einschichtig) 90% der Restkosten
Kompositfüllung (mehrschichtig) 90% der Restkosten
Hochwertige Kunststoffüllungen 90% der Restkosten
Inlays, Onlays, Overlays aus Gold oder Keramik 90% der Restkosten
Besonderheiten Füllungen Keine
Leistungsinhalte: Kieferorthopädie für Kinder bis 18 Jahre
Kieferorthopädie für Kinder bis 18 Jahre ja
KIG 1-2 (Kasse leistet nichts) 90% bis max. 3600,- €
KIG 3-5 (Kasse erstattet Grundversorgung) 90% bis max. 3600,- €
Unsichtbare Zahnspangen (transparente Aligner, Invisalign) ja
Innenliegende Zahnspangen (Lingualtechnik) ja
Minibrackets ja
Kunststoff- bzw. Keramikbrackets ja
Farblose Bögen ja
Festsitzender Retainer (auf der Zahninnenseite geklebter Metallbogen) ja
Kieferorthopädische Funktionsanalyse ja
Besonderheiten KFO bis 18 Keine
Leistungsinhalte: Kieferorthopädie für Erwachsene
Kieferorthopädie für Erwachsene ja
Höhe der Leistung Kieferorthopädische Leistungen werden nur unfallbedingt übernommen
Unsichtbare Zahnspangen (transparente Aligner, Invisalign) ja
Innenlieende Zahnspangen (Lingualtechnik) ja
Minibrackets ja
Kunststoff- bzw. Keramikbrackets ja
Farblose Bögen ja
Festsitzender Retainer (auf der Zahninnenseite geklebter Metallbogen) ja
Kieferorthopädische Funktionsanalyse ja
Besonderheiten KFO Erwachsene Kieferorthopädische Leistungen werden nur unfallbedingt übernommen
Weitere Leistungen/Information
Heil und Kostenplan zwingend notwendig? nein
Besteht ein Preis-/Leistungsverzeichnis? nein
Wird regelmäßig geführtes Bonusheft honoriert? nein
Behandlung im Ausland möglich? ja
Privatarzt ohne Kassenzulassung? ja
Schmerzbehandlung ja
Vollnarkose Ja - keine tarifliche Erstattungsobergrenze
Akupunktur Ja - keine tarifliche Erstattungsobergrenze
Hypnose Ja - keine tarifliche Erstattungsobergrenze
Knirscher-/Aufbissschiene Ja
Behandlung mit Laser Keine Leistung
Behandlung mit OP-Mikroskop Ja
3D-Kieferröntgen Ja
Besonderheiten Keine
Wartezeiten Prophylaxe keine Wartezeit
Wartezeiten Zahnbehandlung keine Wartezeit
Wartezeiten hochwertige Füllungen und Inlays keine Wartezeit
Wartezeiten Zahnersatz keine Wartezeit
Wartezeiten Kieferorthopädie keine Wartezeit
Höchstgrenzen 1. Jahr: 90% aus max. Rechnungsbetrag von 1000,- €
1. - 2. Jahr: 90% aus max. Rechnungsbetrag von 3000,- €
1. - 3. Jahr: 90% aus max. Rechnungsbetrag von 6000,- €
1. - 4. Jahr: 90% aus max. Rechnungsbetrag von 9000,- €
Begrenzung auf die GOZ (Gebührenordnung der Zahnärzte) Bis 3,5 fach
Mindestvertragslaufzeit 2 Jahre
Altersrückstellungen nein
Beitragsentwicklung Beitragssprünge mit 20, 30, 40, 50 und 60 Jahren
Kündigungsfrist 3 Monate zum Versicherungsjahresende
Gesellschaftsadresse für Leistungseinreichung Union Krankenversicherung AG
Peter-Zimmer-Straße 2
66099 Saarbrücken
Finanztest-Urteil sehr gut (1,0)
Besondere Annahmerichtlinien Die mitversicherte laufende Behandlung bezieht sich nur auf bis zu drei bereits gezogenen oder noch zu ziehenden Zähnen und die Versorgung der Lücken.
Antrag Antrag anfordern
Beitrag mtl.
bei Alter 35 Jahre
26.85 Euro
Tarif ZahnPRIVAT Premium
Gesellschaft UKV

Fragen und Antworten zur Tarifleistung des UKV ZahnPRIVAT Premium

Text Bedingungen „Die nach Leistung der GKV verbleibenden erstattungsfähigen Aufwendungen …“. Ist die Vorleistung durch die GKV Voraussetzung einer Leistung der UKV?

Es werden alle Leistungen auch ohne GKV-Vorleistung erstattet.

Beispiele keine Vorleistung GKV:

  • Wurzelbehandlung an einem endständigen Zahn  keine GKV-Leistung, da Wirtschaftlichkeit nicht gegeben
  • Reparatur eines (vorhandenen) Implantates  kein Festzuschuss von GKV
  • Parodontosebehandlung bei Taschentiefe < 3,5 mm  keine GKV-Leistung
  • Veneers, die zur optischen Verschönerung der Frontzähne eingesetzt werden keine GKV-Leistung
  • Inlay  Zahnarzt rechnet keinen BEMA-Zuschuss über GKV ab
  • VP sucht einen Zahnarzt ohne Kassenzulassung auf und lässt sich behandeln keine GKV- Leistung
  • VP lässt sich im Ausland mit Zahnersatz behandeln, z.B. Österreich (und GKV verweigert den ansonsten in Deutschland fälligen Festzuschuss)

Sind funktionsanalytische / funktionstherapeutische Maßnahmen auch im Leistungsbereich Kieferorthopädie mit versichert?

Ja, sind bei KFO-Leistungen mitversichert unter „vorbereitende diagnostische und therapeutische Leistungen“.

Werden FAL/FT bei Zahnersatz auch dann erstattet, wenn z.B. nur ein oder zwei Zähne mit neuem Zahnersatz (z.B. Kronen, Inlays o.Ä.) versorgt werden?

FAL = Funktionsanalystische Behandlungen
FT = Funktionstherapeutische Behandlungen

Ja, FAL/FT ist mitversichert.

Thema Schienen u. Aufbissbehelfe. Werden auch sog. CMD-Schienen/Harmonie-Schienen erstattet?

Erstattet werden medizinisch notwendige Aufbissschienen und -behelfe, auch CMD-Schienen (aber z.B. keine Bleichschienen). Harmonie-Schienen dienen der Korrektur von Zahnfehlstellungen und sind daher unter KFO-Behandlungen versichert.

Werden Materialkosten auch nach BEB-Verzeichnis erstattet / anerkannt? Oder hat der Tarif ein eigenes Preis- und Leistungsverzeichnis für Materialkosten?

Der Tarif hat kein eigenes Preis- und Leitungsverzeichnis für Materialkosten. Außergewöhnlich hohe Rechnungen werden allerdings auf Angemessenheit geprüft.

Thema Implantate. Werden auch Zirkon-Implantate erstattet? (oder nur Titan)?

Ja.

Thema Implantate. Gibt es eine (interne) Begrenzung, wie viele Implantate je Kiefer maximal erstattet werden?

Nein, keine Begrenzung. Es werden alle medizinisch notwendigen Implantate erstattet.

Bis zu welchem Zahn (inkl.) werden keramische Verblendungen an Backenzähnen als erstattungsfähig anerkannt (z.B. bis inkl. 6er/7er/8er)?

Es werden alle Verblendungen erstattet.

Werden Kosten für eine professionelle Zahnreinigung auch bei Kindern u. Jugendlichen erstattet?

Ja.

Werden Kosten für die Fissurenversiegelung auch an Milchzähnen erstattet?

Ja.

Kieferorthopädie. Wird auch eine Korrektur im KIG-Grad 1 erstattet, selbst wenn die Fehlstellung nur gering ausfällt und aus medizinischer Sicht nicht unbedingt korrigiert werden müsste?

Ja, es wird für alle KIG-Stufen geleistet. Der Tarif erstattet bis zu 90% von insgesamt 4.000 € Rechnungsbetrag (d.h. max. Erstattungsbetrag 3600 €).

Kieferorthopädie. Werden in den KIG- Stufen 3-5 auch Mehrleistungen erstattet, die eher kosmetischer Natur sind (Mini-Metall-Brackets (Speed-Brackets), Gold-/Keramik-/Kunststoffbrackets, „unsichtbare Zahnspange“, festsitzender Retainer, festsitzender Lückenhalter, farbige/farblose Bögen, thermisch programmierbare oder plastische Bögen)?

Ja, es wird auch für kosmetische Maßnahmen geleistet. Der Tarif erstattet bis zu 90% von insgesamt 4.000 € Rechnungsbetrag (d.h. max. Erstattungsbetrag 3600 €).

Daniel Seeger

Persönliche Beratung

Daniel Seeger und sein Service-Team freuen sich auf Ihre Anfragen und beraten Sie gern!
Sie erreichen uns werktags von 8.00 - 20.00 Uhr. Rufen Sie uns einfach an.

Telefon 06201 - 84 62 50